Liebe LandFrauen, liebe auf dem Land lebende Frauen,

Nach vorne schauen, die Hoffnung nicht aufgeben, das denkt auch der Teamvorstand des KLFV Dithmarschen.

            -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 Fest im Blick haben wir das Hofübergabe-Seminar, das wieder verschoben werden musste. Die schon getätigten Anmeldungen sind gespeichert und werden vorrangig berücksichtigt. Referenten für diese Veranstaltung sind Sandra Lange, Janne Sievers und Matthias Panknin, Landwirtschaftskammer, sowie Sonja Andresen, Rechtsanwältin und Notarin aus Meldorf. Die Kosten betragen 60 €/Person bei einer Teilnehmerzahl von 12 – 20 Personen. Das Seminar wird aus Mitteln der EU (ELER) und des Landes Schleswig-Holstein (MELUND) gefördert.

 Wichtig ist uns ebenfalls die Durchführung der jährlichen Hygienebelehrung, damit wir irgendwann auch wieder Lebensmittel auf dann hoffentlich stattfindenden Märkten präsentieren können.

 

Gebucht ist weiterhin folgendes Seminar am Di., d. 28.09.2021:

Schreiben. Lesen. Glücklich sein. Kurze Wege zu sich selbst.

Es geht um Lebensweisheiten, Sinnsprüche und lebensbejahende Sätze. Sie haben fast immer zum Ziel, unser Verhalten und unsere Gefühle in eine positive Richtung zu lenken. In diesem Seminar sind einfache Schreibübungen geplant und es sollen auf unterhaltsame Weise eigene Sinnsprüche kreiert werden. Jede Teilnehmerin wird einige selbst entwickelte und sehr persönliche Sprüche mit nach Hause nehmen. Ein kreativer Abend für Herz und Seele, Referentin ist die Journalistin Kirsten Hoffmeister.

Sie sehen, an Ideen mangelt es uns nicht, man muss uns nur lassen.

 

Es grüßt Sie herzlich der

Teamvorstand des KLFV Dithmarschen


Willkommen

bei den Dithmarscher LandFrauen.

Auf den folgenden Seiten erfahren Sie alles über uns und die

19 Ortsvereine im Kreis.


Wussten Sie schon…?

…dass es in Dithmarschen über 3500 LandFrauen gibt?

...dass frau nicht Bäuerin sein muss, um Mitglied im Land- FrauenVerein zu werden?

 …und dass LandFrauen in den verschiedensten Berufen arbeiten?

...dass LandFrauen nicht über 65 Jahre alt sein müssen?

...dass das Altersspektrum in den Vereinen von unter 30 bis über 80 Jahre reicht?

 

In unseren 19 Ortsvereinen und bei den Jungen LandFrauen

haben Sie  die Möglichkeit,

  • sich weiterzubilden
  • sich zu engagieren
  • gute Vorträge und Unterhaltung zu geniessen
  • durch Reisen Land und Leute kennen zu lernen
  • aktiv und kreativ zu sein
  • Spaß zu haben

 

Wir freuen uns auf Sie!